Blacky

Aus Starfleet Germany: Wiki



Blacky


Nopic 05.png
Benjiros Blacky
Status PC
Spieler Benjiro Kazuki
Dienstliche Informationen
Rang Ziv blue.png
Posten Haustier
Stationierung USS Raidon
Physische Beschreibung
Spezies Felis silvestris catus
Geschlecht männlich
Größe 50 cm
Gewicht 4,8 kg
Hautfarbe weiß
Haarfarbe komplett schwarz
Augenfarbe grün
Biographische Informationen
Geburtsort Sol, Terra, San Francisco
Eltern unbekannt
Geschwister unbekannt
Familienstand ledig, Single
Ehegatte keine
Kinder keine bekannten
Politische informationen
Buergerschaft Föderation
Wohnsitz USS Raidon
Zugehoerigkeit Sternenflotte


Lebenslauf

01.03.2414 das erste Mal auf dem Campus gesichtet
09.11.2414 Einzug bei seinem Dosenöffner
01.03.2415 Ernennung zum Maskottchen


Besondere Fähigkeiten

  • Lehrgänge: Benutzung von selbstreinigenden Katzenklos (durchgefallen)
  • Zusatzausbildungen: Benimm-Lehrgang für Hauskatzen (mittelmäßig)
  • Zivile Vorbildung: Benutzung herkömmlicher Katzenklos (erfolgreich)
  • Spezialgebiete: Mäuse fangen, Möbel zerkratzen
  • Besonderheiten: Anzeichen für Telepathie und Telekinese
  • Stärken: Schnurren
  • Durchschnitt: lieb guggen
  • Schwächen: schwächliche Statur


Hobbies

  • Fressen
  • Schlafen


Medizinisches Profil

Blacky wurde augenscheinlich als Forschungsobjekt schon direkt nach dem Wurf oder noch im Mutterleib missbraucht. Zahlreiche Einstichstellen weisen darauf hin, dass ihm in den ersten Lebensmonaten noch Medikamente oder andere Stoffe gespritzt wurden, deren Herkunft und Wirkung unbekannt ist. Reststoffe sind nur noch fragmentarisch nachweisbar und können keinem bekannten Medikament oder Impfstoff zugeordnet werden. Eine anhaltende oder noch einsetzende nachteilige Wirkung kann weder abgeschätzt noch ausgeschlossen werden. Einige gut verheilte Narben deuten auch auf anatomische Eingriffe hin, deren Ziel aber ebenfalls nicht mehr ersichtlich ist.


Psychologisches Profil

Blacky verfügt über ein sehr liebes Wesen und scheint eine Lebensweise zu bevorzugen, wie sie bei seiner Art üblich ist. Er geht dabei destruktiven Neigungen meist nur ansatzweise nach, jedoch zeigt sich eine weit ausgeprägter auf dem sozialen und artübergreifend kommunikativen Sektor. Es gehen Gerüchte, dass er telepathisch und telekinetisch begabt sein soll, Beweise liegen aber konkret noch nicht vor und eine entsprechende Untersuchung müsste erst angesetzt werden.


Dieser Artikel wurde erarbeitet und eingetragen von Thia.