skip to content

Sportlich, aber das Richtige noch nicht gefunden?
Motiviert, aber keine Idee, wozu eigentlich?
Gesellig, aber nur mit den richtigen Leuten?
Aufgeschlossen, aber nur Freitags?

Wenn ja, dann wird es für dich vielleicht Zeit, etwas Neues auszuprobieren:
die erste (und beste) Volleyballmannschaft der Odyssey!

Volleyball ist ein einfach zu erlernendes Ballspiel, das vor etwa 500 Jahren auf der Erde entwickelt wurde, in dem zwei Mannschaften mit 6+ Spielern einen Ball mit Händen und Armen in der Luft halten und über ein zentrales Netz befördern müssen. Das Spiel ist weniger tempobetont als Squares und weniger taktisch als Pyramids und bietet sich daher auch Mannschaftssportanfängern einen guten Einstieg, ist aber auch für erfahrene Spieler nicht unterfordernd.

Und es macht Spaß. Neben dem regelmäßigen Training gibt es auf vielen Schiffen und Stationen bereits Volleyballmannschaften, die nur darauf warten, von uns in den Boden gestampft zu werden.

Neugierig geworden? Dann komm vorbei! Wir treffen uns das erste Mal nächste Woche Dienstag, 16.00 Uhr, in der Sporthalle der Odyssey. Falls dein Abteilungsleiter ein unsportlicher Sack Kartoffeln ist und dir nicht frei geben will meld' dich trotzdem - irgendwie werden wir schon einen Termin finden der für alle passt.

Also, wir sehen uns!



Wollen Sie mehr wissen?


Die Volleyballmannschaft der Odyssey ist eine Gruppe von Crewmitgliedern, die sich mehr oder weniger regelmäßig Dienstags (in der Nachnargosoapphase an SpD 4, 11, ...) trifft und... nun ja, Volleyball spielt. Bekannte Mitglieder (Stand: SZ 190710.9) -wobei diese Liste keinen Anspruch auf vollständigkeit erhebt- sind:

Mitglieder der Volleyballmannschaft
Yvonne Renárd (Gründer)  
Afonso de Almeida Henriques Francesca Priolo
Anna Rosenthal  
Cara McKingsley  
Keval Endilev  
Meru Winn  

 

Erfolge

SZ 190730 Turnier gegen USB 52 (2 Mannschaften) und USS Gallantry 2. Platz
     

 

Coded with validXHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by gavjof